Der Rat der Stadt Salzkotten hat in seiner Sitzung vom 06. Mai 2013 die Förderung  zum Erwerb des Zeugnisses zur Schwimmreife „Seepferdchen“ beschlossen.
Mit der Förderung möchte die Stadt Salzkotten erreichen, dass Erziehungsberechtigte frühzeitig ihren Kindern die Möglichkeit anbieten, das Schwimmen zu erlernen sowie die Nutzung der Sälzer Lagune für das Schulschwimmen in den Klassen 3 und 4 der Primarstufe zu verstärken.

Voraussetzungen

Durch die Bezuschussung soll der Erwerb des Zeugnisses der Schwimmreife „Seepferdchen“ gefördert werden, wenn:

  • das Kind den Hauptwohnsitz in der Stadt Salzkotten hat
  • und das Kind zum Zeitpunkt der Prüfung noch kein/e Schüler/in einer weiterführenden Schule ist (bezogen auf das Ende eines Schuljahres zum 31.07. eines jeden Jahres)
  • und der Erwerb des Zeugnisses durch Bestehen einer Prüfung erstmalig ist
  • und der Erwerb nach dem 06. Mai 2013 erfolgte
  • der Antrag muss vollständig ausgefüllt und unterschrieben eingereicht werden
  • Kopie der Urkunde über das Schwimmabzeichen „Seepferdchen“

Verfahrensablauf

Die Festsetzung der Höhe des Zuschusses ist abhängig von dem Alter des Kindes sowie vom Prüfungsdatum. Die Bezuschussung zum Erwerb des Zeugnisses der Schwimmreife „Seepferdchen“ ist wie folgt gestaffelt:

  • bis Ende 2. Klasse      90,00€
  • Klasse 3 und 4            75,00€

Ein Schuljahr beginnt immer am 01.08. eines jeden Jahres und endet im Folgejahr am 31.07.

Unterlagen

  • Vollständig ausgefüllter und unterschriebener Antrag
  • Kopie der Urkunde über das Schwimmabzeichen "Seepferdchen"

Fristen

Erstattungen sind bis zum 31.01. des darauffolgenden Kalenderjahres, in dem die
Prüfung bestanden wurde, bei der Stadt Salzkotten zu beantragen. Verspätet eingereichte Anträge werden nicht berücksichtigt. Eine rückwirkende Geltend-machung ist ausgeschlossen. Unrechtmäßig erhaltene Beträge sind zu erstatten.

Zuständige Stelle

Fachdienst 5.1 - Bildung & Schulen
Marktstraße 8
33154 Salzkotten

Ansprechpartner

Dokumente